European Legal Studies Institute (ELSI)


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Topinformationen

Legal Tech Lab Osnabrück

Das Projekt „Legal Tech Lab Osnabrück“ ist ein von der Universität Osnabrück ausgezeichnetes innovatives Lehrprojekt, das im Rahmen des Programms „LehrZeit“ finanziell gefördert wird. Es wurde in Kooperation mit der Studierendeninitiative Osnabrücker Legal Tech Forum entwickelt. Im Rahmen des Pilotprojekts soll ein Modell für die Integration von Legal Tech in die Juristenausbildung an der Universität Osnabrück konzipiert und im praktischen Einsatz erprobt werden

Die Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen auf dem Rechtsberatungsmarkt. Legal Tech-Unternehmen, wie etwa die Startups „Bahnbuddy“, „Flightright“ und „Wenigermiete“, bieten automatisierte Rechtsdienstleistungen und erleichtern Verbrauchern den Zugang zum Recht. Digitale Vertragsgeneratoren und Softwaretools zur Analyse von Rechtstexten verändern die Arbeit von Anwaltskanzleien.

Diese Entwicklung verändert die beruflichen Anforderungen für Juristinnen und Juristen und wirft grundlegende Fragen für die universitäre Ausbildung auf: Welche Qualifikationen werden künftig auf dem Rechtsmarkt gefragt sein? Wie verändert sich unser Verständnis von Recht in einer durch Big Data und algorithmenbasierte Entscheidungen bestimmten Rechtsordnung? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des „Legal Tech Lab Osnabrück“.

Kontakt: legaltech@uni-osnabrueck.de