European Legal Studies Institute (ELSI)


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Studentische Hilfskraft (IT) am Lehrstuhl Prof. von Bar

Am Lehrstuhl Professor von Bar ist zum 01. November 2015 eine Stelle als

Studentische Hilfskraft (IT)

im Umfang von 23 Stunden/Monat zu besetzen.

Die Aufgaben sind

-          Schwerpunktmäßig Unterstützung des Lehrstuhlinhabers und der Mitarbeiter im Bereich Informationstechnik (IT). Insbesondere: Wartung, Problembehebung und Aktualisierung der Hard- und Softwaresysteme des Lehrstuhls, einschließlich Beschaffung und Verwaltung.

-          Technische Unterstützung der Mitarbeiter bei Erweiterung und Aktualisierung der Lehrstuhl- und Instituts-Homepage.

-          Pflege der wissenschaftlichen Datenbanken des Lehrstuhls und Mitarbeit an einem Buchprojekt (Korrekturlesen und Fortschreiben der Verzeichnisse).

Erwartet werden:

-          Immatrikulation an der Universität Osnabrück.

-          Juristische (Grund-) Kenntnisse.

-          Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Windows und den gängigen Microsoft Office Anwendungen (insbes. Word und Outlook).

-          Vertiefte Kenntnisse im Bereich Hardware, insbesondere bei PC- und Druckersystemen.

-          Kenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen oder die Bereitschaft, sich diese zeitnah anzueignen; Kenntnisse im Umgang mit dem typo3 Content Management System sind von besonderem Vorteil.

-          Die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit und zur Eigenorganisation.

Wir bieten:

-          Vergütung nach dem Runderlass des Nds. MWK vom 23. Juli 2014 in der jeweils geltenden Fassung bzw. der jeweils entsprechenden Nachfolgeregelung.

-          Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten im Rahmen der organisatorischen Anforderungen des Lehrstuhls. Erwartet wird allerdings die Bereitschaft, bei akuten technischen Problemen auch kurzfristig Hilfestellung zu gewährleisten.

-          Ersten Einblick in die wissenschaftliche Arbeit an einem Lehrstuhl.

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt die Universität Osnabrück sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerber*Innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per Email an Herrn Wiss. Mit. Hinrich Doege, European Legal Studies Institute, Raum 44/207 (Süsterstraße 28, 49074 Osnabrück), hinrich.doege@uni-osnabrueck.de. Erwartet werden insbesondere Angaben zum bisherigen Studienverlauf und zu Studienergebnissen sowie zu ggf. bestehenden Vorerfahrungen im Bereich der IT-Betreuung und/oder CMS-Systemen, nach Möglichkeit unter Beifügung entsprechender Nachweise. Eingangsschluss für Bewerbungen ist der 30. September 2015.